Zur Startseite

Berichte

14:00 Grenzübergreifenden Sommerfest „Leben für Moore - LIFE for MIRES“ am Grünen Band Europa

Im Rahmen des grenzüberschreitenden Projekts „LIFE for MIRES“ (Leben für Moore) wurden in den letzten Jahren zahlreiche Moor- und Feuchtgebiete im Nationalpark Šumava und in den benachbarten bayerischen Gemeinden Haidmühle und Philippsreut renaturiert. Dies fördert die Artenvielfalt und trägt zum Klimaschutz bei. Auf dem Sommerfest wird über das LIFE for MIRES-Projekt am Grünen Band Europa, dem Lebensraumverbund entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs, informiert und ein vielfältiges Rahmenprogramm angeboten.

27.07.2024 14:00 - 19:00

Sportplatz Bischofsreut

- Kinderprogramm mit Bandi, dem Grüne-Band-Maskottchen, Insektenbestimmung mit dem Binokular, Mal- und Bastelecke etc.  
- Führungen zu Moor- und Naturschutzflächen in der Umgebung
- verschiedene Informationsstände („LIFE for MIRES“, Bischofsreuter Waldhufen, Nationalpark Šumava uvm.)
- ab 16:00 Live-Musik mit der Band „Hot Club de la Forêt“.

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen, kalten Getränken und Grillspezialitäten gesorgt. Für die Reden und auch die Führungen wird eine Simultanübersetzung Deutsch-Tschechisch angeboten.

Das Fest wird ausgerichtet durch den BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BUND Fachbereich Grünes Band) in Kooperation mit dem Förderverein Bischofsreuter Waldhufen e.V., dem Kneipp-Verein Bischofsreut und dem Nationalpark Šumava. Auch die BN-Kreisgruppe FRG ist mit einem Stand vor Ort vertreten.

Weitere Informationen zum Projekt: https://life.npsumava.cz/de und https://freyung-grafenau.bund-naturschutz.de/leben-fuer-die-moore-life-for-mires