MenuKreisgruppe Freyung-GrafenauBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Angebot für geführte Wanderungen

Auf Nachfrage bieten wir gerne Führungen auf unseren verbandseigenen Flächen an sowie Wanderungen zum Grünen Band (Haidmühle, Philippsreut, Mauth).

Auch für den "Landwirtschaftlichen Themenwanderweg in Schönbrunn a.L. können wir einen kompetenten Wanderführer bereitstellen.

Bitte Anfrage per Mail freyung-grafenau@bund-naturschutz.de oder zu den Büroöffnungszeiten auch telefonisch (Dienstag 7.30 - 9.30 Uhr, Telefon: 08555-4076114).

·

 

 

Die Kreisgruppe FRG

Willkommen bei der Kreisgruppe Freyung-Grafenau

 Bitte beachten Sie: Wir sind umgezogen!

Neue Kontaktadresse:

Bund Naturschutz FRG in der Bauhütte

Unterer Markt 3

94157 Perlesreut

Geschäftszeiten:

Di, 7.30-9.30 Uhr

 

 

neue Kreisgeschäftsstelle des BN FRG

Bund Naturschutz FRG jetzt mit Büro in der Bauhütte

09.12.2015

Die Kreisgruppe Freyung-Grafenau des Bund Naturschutz hat in der Bauhütte am Perlesreuter Marktplatz ihr neues Büro bezogen. Vorstand Dr. Peter Mayer freut sich nun „in der Landkreis-Mitte“ einen zentralen Ort für die neue Geschäftsstelle gefunden zu haben, „ noch dazu in solch schönem Umfeld wie der Bauhütte“. Zwar sei man aus dem Schönberger Büro mit gewisser Wehmut ausgezogen, Bürgermeister Manfred Eibl und seine Mannschaft im Rathaus hätten durch ihre offene Art jedoch gleich für ein gutes Klima gesorgt und die Eingewöhnung in den „neuen vier Wänden“ leicht gemacht. „Bürgermeister Eibl hat uns bei der Einrichtung der neuen Geschäftsstelle wirklich großartig unterstützt“, freuen sich der Vorsitzende und Christiane Grapentin, die neue Geschäftsstellenleiterin, über die tatkräftige Mithilfe seitens des Rathauses. Christiane Grapentin hat zwei Tage die Woche das Bund-Naturschutz-Büro geöffnet. Jeden Dienstag von 8.30 bis 10.30 Uhr, und freitags von 8.30 bis 10 Uhr. (Der Marktreff M11 mit seiner Bücherei hat im Übrigen an diesen beiden Vormittagen ab 9 Uhr bis 11 Uhr ebenfalls geöffnet.) „Jeder ist herzlich willkommen vorbei zu schauen. Wir sind offen für Anregungen und vielleicht hat ja auch jemand Lust daran bei uns in der Kreisgruppe aktiv mitzuarbeiten.“